top of page
Suche
  • PCS

Sicher und Effizient: Das Performance Dashboard verstärkt Datenhandling im Bezirkskrankenhaus Reutte

Das Bezirkskrankenhaus Reutte hat durch die Implementierung eines Performance Dashboards eine wichtige technologische Verbesserung erzielt. Dieses speziell entwickelte System ist darauf ausgerichtet, die internen Abläufe zu optimieren und die Reaktionsfähigkeit in der Patientenversorgung zu verbessern. Mit dieser Neuerung kann das Krankenhauspersonal schneller auf kritische Situationen reagieren, was letztlich zu einer effizienteren und effektiveren Patientenbetreuung führt.


Überwindung von Effizienzhürden

Vor der Einführung des Dashboards stand das Krankenhaus vor erheblichen Herausforderungen in der Datenverarbeitung und -darstellung. Längere Wartezeiten beim Laden von Patientendaten und Systemansichten beeinträchtigten die Effizienz des medizinischen Personals. Zusätzlich verbesserte die Implementierung des Dashboards, welches auf isolierten Docker-Hosts läuft, nicht nur die Leistung, sondern auch die Sicherheit der Datenverarbeitung, indem es eine sichere Umgebung für sensitive Patienteninformationen bietet.


Mehrwert im Fokus: Vorteile des neuen Dashboards

Das Performance Dashboard, entwickelt von unserem Partner CARE SOLUTIONS, wurde speziell auf die Bedürfnisse des Krankenhauses zugeschnitten und innerhalb von wenigen Stunden implementiert. Dieses Tool ermöglicht es dem IT-Team, systemische Engpässe in Echtzeit zu identifizieren und schnell zu adressieren. Zusätzlich bieten die Lösung einen zusätzlichen Schutz für sensible Patienteninformationen durch isolierte Docker-Hosts.


Alexander Weirather, IT-Abteilung des Bezirkskrankenhaus Reutte, äußert sich positiv: "Das neue Performance Dashboard hat unsere Arbeitsprozesse spürbar verbessert. Wir können jetzt schneller auf Probleme reagieren und unsere Effizienz steigern."

Das Dashboard verändert die Art und Weise, wie Daten im Krankenhaus gehandhabt werden:

  • Messung der Performance: Es misst die Geschwindigkeit von Start- und Ladeprozeduren innerhalb der Krankenhaussoftware.

  • Visualisierung: Darstellung der Leistungsdaten auf einer Zeitskala von 5 Minuten bis zu 5 Jahren, mit der Möglichkeit, in die Daten hineinzuzoomen und detaillierte Analysen durchzuführen.

  • Frühzeitige Erkennung: Erkennung von Performancetrends und -problemen auf Zeit- und Clientebene hilft, Probleme proaktiv zu adressieren.

  • Stetige Verbesserung: Regelmäßige Updates gewährleisten, dass das Tool mit den wachsenden Anforderungen des Krankenhauses Schritt hält.

 

Über das Bezirkskrankenhaus Reutte

Das Bezirkskrankenhaus Reutte, zentral gelegen in der Tiroler Region, bietet eine breite Palette an medizinischen Dienstleistungen. Mit seinem Engagement für Qualität und Innovation stellt das Krankenhaus sicher, dass sowohl Patienten als auch medizinisches Fachpersonal von den neuesten technologischen Entwicklungen profitieren. Es ist zudem Lehrkrankenhaus der Unis Innsbruck und Wien und verfügt über 127 Betten.

 

Weiterführende Links:

Comments


bottom of page